Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Max Weber-Gesamtausgabe (MWG)

Menu

Die Organisation

Die Max Weber-Gesamtausgabe wird durch den Herausgeberkreis, die Bayerische Akademie der Wissenschaften und ihre Kommission für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte in München und den Verlag Mohr-Siebeck in Tübingen getragen. Inhaltliche, institutionelle und verlegerische Verantwortung sind auf diese drei Einrichtungen aufgeteilt.

Die Edition der einzelnen Bände der Max Weber-Gesamtausgabe erfolgt dezentral. Die vom Herausgebergremium bestimmten Bandherausgeber stellen für die Textbearbeitung und Texterschließung wissenschaftliche Mitarbeiter und Hilfskräfte ein. Es bildeten sich an den Lehrstühlen und Instituten Max Weber-Arbeitsstellen mit einem oder mehreren Mitarbeitern. Verstetigt haben sich die Arbeitsstellen in Düsseldorf (mit Frankfurt/Oder), Heidelberg und München. Hier ist in der Kommission für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte die Geschäftsstelle und Generalredaktion der Max Weber-Gesamtausgabe angesiedelt.