Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Max Weber Complete Edition (MWG)

Menu

Max Weber-Gesamtausgabe digital

Max Weber Complete Edition:
Writings, Speeches, Letters and Lectures

Max Weber (1864–1920) is one of the outstanding scholars at the end of the 19th and the onset of the 20th century. His work is considered a classic of modern sociology, and is discussed worldwide. His methodology, his conceptualizations and his comparative studies on economy, religion, rule, law and art are based on a universal historical approach and remain relevant to this day. Numerous disciplines are inspired and instructed by his writings.

Until recently his extensive and widely scattered writings were accessible only in partial and sometimes not wholly reliable editions. The Max Weber-Gesamtausgabe (MWG; Max Weber Complete Edition) will rectify these shortcomings. For the first time it presents the complete works in three sections: 
I. Writings and Speeches, II. Letters, III. Lectures and Transcripts of Lectures. Once completed, the edition will comprise 45 volumes and two index volumes. The Max Weber-Gesamtausgabe will be published in full within two to three years, making the complete work available on the centenary of Max Weber's death.

Ein Klassiker geht online

„Max Weber digital“ möchte das Gesamtwerk Max Webers in den kommenden Jahren für einen jüngeren und internationalen Nutzerkreis im Open Access zugänglich machen. Dabei dient die „Max Weber-Gesamtausgabe“ (MWG), die über Jahrzehnte von der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in Kooperation mit dem Verlag Mohr Siebeck in Tübingen betreut worden ist, als zuverlässige wissenschaftliche Textedition. Die MWG präsentiert das Gesamtwerk Max Webers vollständig in 47 Printbänden – sorgfältig editorisch aufgearbeitet, inhaltlich erschlossen und in den Zeitkontext gestellt – in drei Abteilungen: I. Schriften und Reden, II. Briefe, III. Vorlesungen und Vorlesungsnachschriften (Tübingen 1984–2020).

„Max Weber digital“ transformiert die Textedition der MWG in ein technisch neues Format und trägt zur nachhaltigen Nutzung der Editionsleistung bei. Die Zitierfähigkeit der MWG bleibt erhalten. Max Webers Texte, Reden, Briefe und Notizen sollen frei durchsuchbar und herunterladbar sein. Um den schnellen und unkomplizierten Zugriff zu ermöglichen, werden Verlinkungen angelegt, Suchstrukturen aufgebaut, Vernetzungen mit übergeordneten Datenbanken vorgenommen. Die digitale Textpräsentation ist zukunftsoffen für Erweiterungen und Veränderungen. „Max Weber digital“ zeichnet sich durch die Einhaltung strenger wissenschaftlicher Qualitätsstandards aus.

Max Weber für Alle und Expertenkreise

„Max Weber digital“ richtet sich einerseits an interessierte Laien sowie fachfremde Akademiker und Akademikerinnen. Für sie sind die wissenschaftlich geprüften Texte wie in einer Studienausgabe ohne Texteingriffe und Kommentare lesbar und herunterladbar. Andererseits richtet sich „Max Weber digital“ an Expertinnen und Experten und bietet ihnen sämtliche Textfassungen, wissenschaftliche Apparate und Hintergrundinformationen an. Mit wenigen Klicks können diese Informationen abgerufen werden.

Work in Progress

Beginnend mit den Texten der Abteilung I „Schriften und Reden“ wird die BAdW in diesem neuen hauseigenen Projekt die ca. 35.000 Textseiten der MWG in ein digitales Format überführen und online stellen. „Max Weber digital“ wird laufend ergänzt und aktualisiert.

Derzeit online:

MWG I/2: Die römische Agrargeschichte in ihrer Bedeutung für das Staats- und Privatrecht 1891. Herausgegeben von Jürgen Deininger, 1986. [Link folgt]

MWG I/23: Wirtschaft und Gesellschaft. Soziologie. Unvollendet 1919-1920. Hg. von Knut Borchardt, Edith Hanke, Wolfgang Schluchter, 2013, Kapitel I: „Soziologische Grundbegriffe“.

Weber-Sammlung und Weber-Fachbibliothek

Dem neuen digitalen Projekt steht eine umfangreiche Max Weber-Sammlung mit einer Spezialbibliothek zur Verfügung. Sie wurde für die Editionsarbeit der „Max Weber-Gesamtausgabe“ angelegt und kann – nach Rücksprache – von Weber-Forschern aus aller Welt besucht und genutzt werden.